VfL-Nikolausfeier 2016

Am 11. Dezember 2016 war es wieder so weit. nikolaus2016Der VfL Langeland 1931 e.V. feierte zusammen mit vielen seiner Mitglieder und Sportfreunde aus der Umgebung seine traditionelle Nikolausfeier auf dem Sportgelände des heimischen Eggestadions. Vielleicht hat ja auch der ein oder andere von Euch die etwas verrückte Marketingaktion von Vorstandsseite mitbekommen? Am Vorabend fuhr ein unbekanntes Automobil mit einem bekannten Gesicht hinter dem Steuer durch die Ortschaften Erpentrup und Langeland und informierte alle Einwohner über die bevorstehende Nikolausfeier. Warum nicht?! Während draußen zwar eher suboptimales Wetter herrschte, konnten sich alle Besucher unter dem gut besuchten und schön dekorierten Vordach des VfL-Vereinsheims, im Vereinsheim selbst sowie in den Kabinen der Mannschaften auf einen schönen gemütlichen Nachmittag einstimmen. Zu Beginn der Nikolausfeier durften wie jedes Jahr alle Bastelfreunde ihr Können zum Besten geben. Die Erwachsenen erfreuten sich bei Kaffee und Kuchen, Glühwein und leckeren Kaltgetränken. Es gab sogar gebrannte Mandeln. So verging die Zeit, bis der Nikolaus kam, wie im Flug. Dieser wurde wie jedes Jahr zusammen mit seinem Beschützer Knecht Ruprecht von einem großen Laternenumzug mit heimischer Blasmusik abgeholt. Die beiden hatten viele kleine Geschenke für die Kinder mitgebracht. Neben Theatervorträgen, bekanntem weihnachtlichen Liedgut und einigen freundlichen Worten vom Nikolaus gab sich der 1. Vorsitzende die Ehre und gab ein Fußballgedicht zum Besten. Dies fand seinen Bezug darin, dass das 11. Adventsfenster genau an diesem Tag vom VfL dargeboten wurde und sowohl bei Jung und Alt großen Anklang fand. Das Ende der Nikolausfeier wurde traditionell mit einem gemeinsamen Weihnachtslied eingeleitet, bevor sich die Besucher nach und nach auf den Heimweg machten. Am Glüchweinstand sah man allerdings den einen oder anderen Besucher bis spät in die Nacht…, sicherlich ein Zeichen dafür, dass es allen beim VfL gefällt. Der VfL Langeland möchte die Gelegenheit nutzen, sich bei allen Beteiligten für den Zusammenhalt sowie die schöne Gestaltung der diesjährigen Nikolausfeier zu bedanken. Der Vorstand wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und einen “Guten Rutsch” in das neue Jahr 2017!

Für den Vorstand, Daniel Tillmann (2. Vorsitzender)

Spielabsage am Sonntag

Aufgrund der Witterung wird das Spiel am morgigen Sonntag gegen Sandebeck nicht stattfinden. Gleichzeitig bedeutete das den Beginn der Winterpause.

Der VfL und natürlich die Mannschaft bedanken sich bis hierhin für die tolle Unterstützung!

 

 

2. „VfL-Open-Air-Nikolausfeier“ am Sonntag, den 11.12.2016

Der diesjährige Nikolaustag steht beim VfL Langeland, wie im nikolausplakat_2016letzten  Jahr, ganz im Zeichen des Weihnachtsmarktambientes unter freiem Himmel. Die Feier startet am  frühen Nachmittag „mit Kind und Kegel“  auf dem Gelände des Sportplatzes, wo alle Mitglieder und Gäste herzlich bei Kaffee und Kuchen willkommen sind. Es wird Weihnachtsschmuck gebastelt, mit welchem wir gemeinsam den  Weihnachtsbaum schmücken möchten. Es gibt leckeren Glühwein, frisch gebrannte Mandeln, Bockwürstchen im Brötchen sowie leckere Kaltgetränke. Highlight des Tages wird der Besuch des Nikolauses mit seinem Knecht Ruprecht sein. Mit Blasmusik, Laternen und Fackeln wollen wir alle gemeinsam den Nikolaus abholen, um gemeinsam am Sportheim das von langer Hand vorbereitete Weihnachtsprogramm für Jung und Alt zu genießen. Wir sehen uns am 11.12.2016 um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Langeland! Die Nikolaustüten können bestellt werden bei Barbara Tillmann in Erpentrup (05238-1229) und Monika Dreier in Langeland (05238-728).

Der Vorstand freut sich auf alle, die mitfeiern möchten.

Für den Vorstand,
Daniel Tillmann

 

Stahle 2 vs. VfL Langeland

Eine kalte, nasse und unfreundliche Atmosphäre sollte der Rahmen sein für das Topspiel am vergangenen Sonntag, 6.11.16, um 15 Uhr am anderen Ende vom Kreis Höxter in Stahle.

War es in der ersten Halbzeit noch ein Spiel auf Augenhöhe, so dass man mit einem 2:1 Rückstand in die Halbzeitpause ging, so musste man sich in der zweiten Halbzeit einem läuferisch, technisch und kämpferisch überlegenen Heimteam am Ende mit 4:1 geschlagen geben. Einige gelbe und jeweils eine rote Karte auf beiden Seiten zeigen, dass hier niemandem etwas geschenkt wurde. Es war der erwartet schwere Gegner und dieser war heute zugegebener Maßen einfach besser.

„Jetzt erst recht!“ so die Einstellung von Trainer Matthias Dreier und seiner Truppe. Am kommenden Sonntag geht es zur Wiedergutmachung erneut nach Stahle zur Reserve der Reserve, welche ebenfalls ganz oben mitspielt. Die Atmosphäre in Stahle sollte nun jedem bekannt sein.

Kader: Lenze, Jedek, Lehmann, Claes, Huneke, Wolks, Schneider, Hölzel, Aedo, Hassan, Ibrahym
Ersatz: M. Tillmann, Wilms, Elmurodov, Riedl

Kopf hoch! Vorwärts VfL, kämpfen und siegen!!!
Trainingstermine für diese Woche sind bekannt geben worden. 100% für den VfL!

D. Tillmann

Langeland vs. Altenbergen/Vörden

Der Rasenplatz im heimischen Egge-Stadion war am Sonntag um 15 Uhr bei Anpfiff unserer Jungs gegen eine gut platzierte Mittelfeld Mannschaft aus Altenbergen und Vörden tief und feucht, aber bereit für ein torreiches Fußballspiel, über welches sich die über 50 Zuschauer, die sich an diesem Tag beim Spitzenreiter eingefunden haben, freuen konnten.

Die ersten Minuten zeigten ein Spiel auf Augenhöhe, bevor der erlösende Führungstreffer für die Heimmannschaft erzielt wurde. Diese Führung konnte ausgebaut werden, bevor der Gegner zum Anschluss traf. Bei Schlusspfiff feierten die Zuschauer ein tolles Fußballspiel, welches der VfL Langeland mit 8:3 für sich entscheiden konnte.

Eine Ansprache vom Vorstand nach Schlusspfiff sowie eine lautstarke „Humba“ in der Kabine durften nicht fehlen, um sich die nötige Motivation für die schwersten Spiele der Saison zu holen, die uns in den nächsten Wochen bevorstehen.

Vorwärts VfL!

Kader: Lenze, Jedek, Riedl, Claes, Huneke, Wolks, Niggemann, Hölzel, Aedo, Hassan, Ihab
Ersatz: M. Tillmann, Denis W., Elmurodov

Spieldetails:

Für den VfL,
Daniel Tillmann