Spielabsage am Sonntag

Aufgrund der Witterung wird das Spiel am morgigen Sonntag gegen Sandebeck nicht stattfinden. Gleichzeitig bedeutete das den Beginn der Winterpause.

Der VfL und natürlich die Mannschaft bedanken sich bis hierhin für die tolle Unterstützung!

 

 

2. „VfL-Open-Air-Nikolausfeier“ am Sonntag, den 11.12.2016

Der diesjährige Nikolaustag steht beim VfL Langeland, wie im nikolausplakat_2016letzten  Jahr, ganz im Zeichen des Weihnachtsmarktambientes unter freiem Himmel. Die Feier startet am  frühen Nachmittag „mit Kind und Kegel“  auf dem Gelände des Sportplatzes, wo alle Mitglieder und Gäste herzlich bei Kaffee und Kuchen willkommen sind. Es wird Weihnachtsschmuck gebastelt, mit welchem wir gemeinsam den  Weihnachtsbaum schmücken möchten. Es gibt leckeren Glühwein, frisch gebrannte Mandeln, Bockwürstchen im Brötchen sowie leckere Kaltgetränke. Highlight des Tages wird der Besuch des Nikolauses mit seinem Knecht Ruprecht sein. Mit Blasmusik, Laternen und Fackeln wollen wir alle gemeinsam den Nikolaus abholen, um gemeinsam am Sportheim das von langer Hand vorbereitete Weihnachtsprogramm für Jung und Alt zu genießen. Wir sehen uns am 11.12.2016 um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Langeland! Die Nikolaustüten können bestellt werden bei Barbara Tillmann in Erpentrup (05238-1229) und Monika Dreier in Langeland (05238-728).

Der Vorstand freut sich auf alle, die mitfeiern möchten.

Für den Vorstand,
Daniel Tillmann

 

Stahle 2 vs. VfL Langeland

Eine kalte, nasse und unfreundliche Atmosphäre sollte der Rahmen sein für das Topspiel am vergangenen Sonntag, 6.11.16, um 15 Uhr am anderen Ende vom Kreis Höxter in Stahle.

War es in der ersten Halbzeit noch ein Spiel auf Augenhöhe, so dass man mit einem 2:1 Rückstand in die Halbzeitpause ging, so musste man sich in der zweiten Halbzeit einem läuferisch, technisch und kämpferisch überlegenen Heimteam am Ende mit 4:1 geschlagen geben. Einige gelbe und jeweils eine rote Karte auf beiden Seiten zeigen, dass hier niemandem etwas geschenkt wurde. Es war der erwartet schwere Gegner und dieser war heute zugegebener Maßen einfach besser.

„Jetzt erst recht!“ so die Einstellung von Trainer Matthias Dreier und seiner Truppe. Am kommenden Sonntag geht es zur Wiedergutmachung erneut nach Stahle zur Reserve der Reserve, welche ebenfalls ganz oben mitspielt. Die Atmosphäre in Stahle sollte nun jedem bekannt sein.

Kader: Lenze, Jedek, Lehmann, Claes, Huneke, Wolks, Schneider, Hölzel, Aedo, Hassan, Ibrahym
Ersatz: M. Tillmann, Wilms, Elmurodov, Riedl

Kopf hoch! Vorwärts VfL, kämpfen und siegen!!!
Trainingstermine für diese Woche sind bekannt geben worden. 100% für den VfL!

D. Tillmann

Langeland vs. Altenbergen/Vörden

Der Rasenplatz im heimischen Egge-Stadion war am Sonntag um 15 Uhr bei Anpfiff unserer Jungs gegen eine gut platzierte Mittelfeld Mannschaft aus Altenbergen und Vörden tief und feucht, aber bereit für ein torreiches Fußballspiel, über welches sich die über 50 Zuschauer, die sich an diesem Tag beim Spitzenreiter eingefunden haben, freuen konnten.

Die ersten Minuten zeigten ein Spiel auf Augenhöhe, bevor der erlösende Führungstreffer für die Heimmannschaft erzielt wurde. Diese Führung konnte ausgebaut werden, bevor der Gegner zum Anschluss traf. Bei Schlusspfiff feierten die Zuschauer ein tolles Fußballspiel, welches der VfL Langeland mit 8:3 für sich entscheiden konnte.

Eine Ansprache vom Vorstand nach Schlusspfiff sowie eine lautstarke „Humba“ in der Kabine durften nicht fehlen, um sich die nötige Motivation für die schwersten Spiele der Saison zu holen, die uns in den nächsten Wochen bevorstehen.

Vorwärts VfL!

Kader: Lenze, Jedek, Riedl, Claes, Huneke, Wolks, Niggemann, Hölzel, Aedo, Hassan, Ihab
Ersatz: M. Tillmann, Denis W., Elmurodov

Spieldetails:

Für den VfL,
Daniel Tillmann

Derbytime beim Nachbarn Nieheim/West

Langeland entscheidet das Derby für sich und etabliert sich an der Tabellenspitze

Der VfL Langeland hat das prestigeträchtige Derby gegen den SV Nieheim/West 2 in der Kreisliga C gewonnen. Der Erste gegen den Letzten, das sollten doch eigentlich klare Voraussetzungen sein, mit denen der Tabellenführer Langeland am vergangenen Sonntag, 23.10.16,  zum Derby ins Nachbardorf nach Oeynhausen reiste. Aber es kam alles anders. Ein hart umkämpftes Spiel sahen die in großer Anzahl mitgereisten VfL-Anhänger. Erst ziemlich spät in der ersten Halbzeit ging man mit 0:1 in Führung. Doch dadurch ließ sich der Gegner nicht beeindrucken, auch das 0:2 sorgte ebenfalls nicht für klare Verhältnisse. Erst ein verwandelter Foulelfmeter durch einen der besten Akteure an diesem tristen Herbsttag auf dem tiefen Acker, Vincent Hölzel, ließ die Zuschauer durchatmen. Geschafft. Derbysieg. Der Schlusspunkt wurde dann mit dem 0:4 für den VfL Langeland gesetzt. Aber es war bei weitem nicht so einfach, wie es das Ergebnis zu zeigen scheint. Das wissen alle, die dabei gewesen sind. Es ist Vorsicht geboten, die besser platzierten Gegner folgen in den kommenden Wochen Schlag auf Schlag. Daher fordert Trainer Matthias Dreier 100% Trainingsbeteiligung aller seiner Akteure. Aber jetzt erst einmal Prost Derbysieg! Nur der VfL!

Glück Auf!
Daniel

Langeländer Kantersieg wird mit Tabellenführung belohnt

Langeland vs. Albaxen  11:0 (3:0)
Langelands Trainer Matthias Dreier war mit der Leistung seines Teams „von Nummer 1 bis Nummer 14 sehr zufrieden“. Im Kreisliga C Spiel am vergangen Sonntag, 16.10.16, welches um 15 Uhr auf dem Langeländer Sportplatz angepfiffen wurde, war der VfL trotz Ausfall mehrerer Leistungsträger läuferisch und spielerisch überlegen.
Die für Vorstand und Mannschaft gleichermaßen ungewohnt vielen Zuschauer sahen ein torreiches Fußballspiel und stimmten Mitte der 2. Halbzeit ein Potpourri an VfL-Fangesängen an. Geile Stimmung! An dieser Stelle noch einmal der Appell an alle Freunde, Gönner, Fans und Sponsoren, macht weiter so und unterstützt die Truppe in dieser, bisher tollen Saison!

Dreier freute sich nach dem eingefahren Dreier: „Wir haben hier eine familiäre Atmosphäre und einen starken Zusammenhalt, der uns ausmacht!“

Kader: Ising, Wolks, D. Tillmann, Huneke, Wilms, Ibrahym, Schneider, Geist, M. Tillmann, Kleine Hassan

Ersatz: Riedl, K. Niggemann, Aedo

Dieses Spiel gibt Selbstvertrauen für die bevorstehende Auswärtsaufgabe beim SV Nieheim / West am kommenden Sonntag. Nur der VfL!!!

Für Vorstand + Mannschaft,
D. Tillmann 😉

Ergebnisse der Sonntagsspiele

1.  Spieltag Damen
SV Pömbsen/Langeland/A./R. – SV 06 Holzminden    1:4
Torschützin: (18′) Katharina Kleinebekel

5. Spieltag Herren
VfL Langeland – SV FüBö II / Bremerberg     5:2
Torschützen: (6′, 84′) Nils Niggemann | (39′) Alfred Bruch| (65′) Shuhrat Elmurodov| (90′) Amin Hassan

Die Ergebnisse vom Donnerstag

Kreispokalspiel Damen:
SV Pömbsen/Langeland/A./R. – SV Ottbergen/Bruchhausen     (0:4) 0:12

Meisterschaftspiel Senioren:
SV Bredenborn II – VfL Langeland      (1:1) 1:3

Torschützen: (17′) Amin Hassan| (46′) Nils Niggemann| (80′) Alfred Bruch