VfL Langeland – TuS Bad Driburg II 1:0 (0:0)

Der Favorit tat sich zuhause gegen die Driburger Reserve lange schwer und kam erst in der 80. Minute durch Paul Brunz zum Siegtreffer. Tabellarisch bedeutet der Erfolg, dass die Dreier-Elf weiterhin die Chance hat, den SV 21 Steinheim durch die beiden Nachholspiele zu überholen.
Matthias Dreier, der Trainer des VfL Langeland, freute sich über ein „blitzsauberes 1:0“.
Tore: 1:0 Paul Brunz (80.)